Zucchini-Schokoladenkuchen

Zucchini-Schokoladenkuchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 300 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
16
Portionen

g g Mehl

g g Kakao

Tl Tl Backpulver

Tl Tl Salz

g g Zartbitterschokolade

g g Zucchini

g g Butter (weich)

ml ml Rapsöl

Pk. Pk. Vanillezucker

g g Zucker

Eier (Kl. M)

g g Mandelkerne (gehackt)

ml ml Buttermilch

El El Mandelkerne (gehackt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl, Kakao und je 1 Tl Backpulver und Salz in eine Schüssel sieben. Zartbitterschokolade fein hacken. Zucchini putzen und raspeln.
  2. Weiche Butter, Rapsöl, Vanillezucker und Zucker mit den Quirlen des Handrührers verrühren. Eier nacheinander vollständig unterrühren. Zucchini, Schokolade und gehackte Mandelkerne untermischen.
  3. Die Hälfte der Mehlmischung unterrühren. Erst Buttermilch, dann die restliche Mehlmischung unterrühren. Eine Kastenform (30x12 cm) mit Backpapier auslegen. Den Teig in die Form füllen und mit gehackten Mandelkernen bestreuen.
  4. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 70-75 Min. backen. 5 Min. auf einem Rost abkühlen lassen, aus der Form stürzen und vollständig abkühlen lassen.