VG-Wort Pixel

Huhn mit vier Gewürzen

Für jeden Tag 11/2006
Huhn mit vier Gewürzen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 326 kcal, Kohlenhydrate: 1 g, Eiweiß: 53 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Tl Tl schwarze Pfefferkörner

Gewürznelken

Tl Tl fein geriebene Muskatnuss

Tl Tl Ingwer (gemahlen)

El El Olivenöl

Bio-Zitronen

Hähnchenbrustfilets (à 225 g)

Salz

rote Paprikaschote (ca. 250 g)

St. St. weißes Backpapier à ca. 25 x 25 cm

Lorbeerblätter

Zweig Zweige Rosmarin (kleine)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schwarze Pfefferkörner und Nelken fein zerstoßen. Mit fein geriebener Muskatnuss und Ingwerpulver mischen. Gewürze mit Olivenöl und der abgeriebenen Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone verrühren.
  2. Hähnchenbrustfilets in eine Schüssel geben und mit dem Gewürzöl vermengen, salzen. Rote Paprikaschote in sehr feine Streifen schneiden.
  3. Die Hähnchenbrüste auf jeweils 1 Stück weißes Backpapier von ca. 25x25 cm legen. Die Paprikastreifen darauf verteilen und je 1 Lorbeerblatt und 1 kleinen Zweig Rosmarin dazulegen. Schale von 1 unbehandelten Zitrone dünn abschälen. Die weiße Innenhaut entfernen, Schale in feine Streifen schneiden. Auf das Huhn geben, die Backpapierstücke verschließen.
  4. Im vorgeheizten Ofen bei 210 Grad auf der 2. Schiene von unten 15 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert).