Muskathuhn

4
Aus Für jeden Tag 11/2006
Kommentieren:
Muskathuhn
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Huhn (ca. 1,6 kg)
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 Tl geriebene Muskatnuss (gehäuft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Schwarzälder Schinken
  • 5 El Olivenöl
  • 200 ml Weißwein

Zeit

Arbeitszeit: 105 Min.

Nährwert

Pro Portion 584 kcal
Kohlenhydrate: 2 g
Eiweiß: 55 g
Fett: 38 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Huhn abspülen und trockentupfen. Unbehandelte Zitrone halbieren und das Huhn damit rundherum einreiben. Dabei die Zitronenhälften zusammendrücken, damit genug Saft austritt. Zitronen in einen Bräter legen.
  • Huhn innen und außen mit geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.
  • Schwarzwälder Schinken in grobe Stücke schneiden und in die Bauchhöhle des Huhns geben.
  • Huhn mit der Brust nach unten in den Bräter zu den Zitronen setzen, mit Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 1:30 Std. braten (Umluft nicht empfehlenswert). Nach 30 Min. Weißwein zugeben.
nach oben