VG-Wort Pixel

Muskathuhn

Für jeden Tag 11/2006
Muskathuhn
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Hauptspeise, Braten, Backen, Braten, Geflügel, Gewürze, Schwein

Pro Portion

Energie: 584 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 55 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Huhn (ca. 1,6 kg)

1

Bio-Zitrone

1

Tl Tl geriebene Muskatnuss (gehäuft)

Salz

Pfeffer

100

g g Schwarzälder Schinken

5

El El Olivenöl

200

ml ml Weißwein

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Huhn abspülen und trockentupfen. Unbehandelte Zitrone halbieren und das Huhn damit rundherum einreiben. Dabei die Zitronenhälften zusammendrücken, damit genug Saft austritt. Zitronen in einen Bräter legen.
  2. Huhn innen und außen mit geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Schwarzwälder Schinken in grobe Stücke schneiden und in die Bauchhöhle des Huhns geben.
  4. Huhn mit der Brust nach unten in den Bräter zu den Zitronen setzen, mit Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 1:30 Std. braten (Umluft nicht empfehlenswert). Nach 30 Min. Weißwein zugeben.