VG-Wort Pixel

Rehschulter mit Sternanis

Für jeden Tag 11/2006
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Hauptspeise, Braten, Geschmortes, Braten, Kochen, Gemüse, Gewürze, Obst, Wild

Pro Portion

Energie: 372 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 57 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
4
Portionen

kg kg Rehschulterfleisch (mager)

Gemüsezwiebel

g g Möhren

g g Knollensellerie

Salz

Pfeffer

El El Öl

El El Tomatenmark

ml ml Rotwein

Kapsel Kapseln Sternanis

Lorbeerblätter

ml ml Wildfond (ersatzweise Fleischbrühe)

Orangen

Tl Tl dunkler Saucenbinder


Zubereitung

  1. Fleisch in Stücke (à ca. 80 g) schneiden. Zwiebel in Würfel schneiden. Möhren und Sellerie putzen. Die Hälfte des Gemüses grob würfeln. Die andere Hälfte in feine Streifen schneiden und beiseite legen.
  2. Fleisch salzen und pfeffern. Öl in einem Topf erhitzen. Fleisch darin rundherum scharf anbraten, herausnehmen. Zwiebeln und Gemüsewürfel darin 4-5 Min. kräftig anbraten.
  3. Tomatenmark zugeben und kurz anrösten. Mit 200 ml Wein ablöschen, vollständig einkochen lassen. 200 ml Wein zugeben und um die Hälfte reduzieren.
  4. Sternanis, Lorbeer und Fleisch in den Topf geben. Mit Fond auffüllen und zum Kochen bringen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 1:30 Std. sanft schmoren.
  5. Am Ende der Garzeit Fleisch aus der Sauce nehmen, die Sauce durch ein Sieb gießen. Fleisch und vorbereitete Gemüsestreifen in die Sauce geben, aufkochen und weitere 4 Min. kochen.
  6. Orangen so schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Mit einem scharfen Messer die Filets aus den Trennwänden herausschneiden. Zur Sauce geben und die Sauce mit etwas Saucenbinder nach Packungsanweisung binden. Salzen, pfeffern und sofort servieren.