VG-Wort Pixel

Fleischpflanzerl: Rezept für das bayerische Original

Für jeden Tag 11/2006
Saftige Fleischpflanzerl
Foto: Adobe Stock / juefraphoto
So werden Fleischpflanzerl wunderbar zart und saftig – entdecken Sie das Grundrezept und leckere Ideen für Beilagen.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 433 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g entrindetes Toastbrot

El El Milch

Zwiebel (klein)

El El Butter

g g Kalbs- und Schweinehackfleisch

Ei (Kl. M)

Tl Tl scharfer Senf

Salz

Pfeffer

Prise Prisen Majoran (getrocknet)

gehackte Knoblauchzehe

El El Petersilie (gehackt)

Öl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Toastbrot grob schneiden und in Milch einweichen. Zwiebel würfeln und in einer Pfanne bei milder Hitze in Butter glasig dünsten.
  2. Kalbs- und Schweinehackfleisch mit dem eingeweichten, dann ausgedrückten Brot, Ei, scharfem Senf und den Zwiebelwürfeln gut mischen. Mit Salz, Pfeffer, getrocknetem Majoran, gehackter Knoblauchzehe und gehackter glatter Petersilie würzen.
  3. Mit feuchten Händen kleine Fleischpflanzerl daraus formen. In einer Pfanne in heißem Öl bei mittlerer Hitze von jeder Seite 4-5 Min. goldbraun braten. Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen.

Köstliche Varianten für Fleischpflanzerl

Saftige Fleischpflanzerl: diese Salate passen dazu

Noch mehr Ideen für leckere Beilagen