Erichs Lauchkuchen

3
Aus Für jeden Tag 11/2006
Kommentieren:
Erichs Lauchkuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • 1 Pk. Brotbackmischung für Bauernbrot (500 g)
  • 750 g Lauch
  • 150 g saure Sahne und Schlagsahne
  • 250 g Speck, in Würfeln
  • 8 El Kartoffelflocken (gehäuft)
  • Muskat, frisch gerieben
  • Pfeffer
  • Salz

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 295 kcal
Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 12 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Brotbackmischung für Bauernbrot nach Packungsanweisung zubereiten und gehen lassen. Lauch längs halbieren, ausspülen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. In kochendes Salzwasser geben und 2 Min. kochen lassen. Dann abgießen, abschrecken und sehr gut abtropfen lassen.
  • Saure Sahne und Schlagsahne verrühren. Lauch ausdrücken und mit Speckwürfeln zur Sahne geben. Kartoffelpüreeflocken unterrühren. Mit frisch geriebener Muskatnuss, Pfeffer und wenig Salz würzen.
  • Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und rund (32 cm Ø) ausrollen. In eine gefettete und bemehlte Springform (26 cm Ø) geben, dabei einen Rand formen. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Lauchmasse auf dem Teig verteilen. 4 Im heißen Ofen bei 220 Grad (Umluft 200 Grad) auf der 2. Schiene von unten 30 Min. backen. Lauchkuchen auf einem Gitter mind. 10 Min. abkühlen lassen.