VG-Wort Pixel

Pü-Plätzchen

Für jeden Tag 11/2006
Pü-Plätzchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 495 kcal, Kohlenhydrate: 76 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Beutel Beutel Kartoffelpüreeflocken (für 3 Portionen)

ml ml Milch

Eigelb (Kl. M)

El El Mehl

Muskat (frisch gerieben)

Tomaten (getrocknet, in Öl)

El El heißer Butterschmalz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffelpüreeflocken mit Milch nach Packungsanweisung zubereiten. Püree 10 Min. abkühlen lassen. Eigelb und Mehl mit einem Löffel unter das Püree arbeiten. Mit frisch geriebener Muskatnuss würzen. Getrocknete Tomaten trockentupfen, würfeln und unter das Püree mischen.
  2. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus dem Kartoffelteig eine 40 cm lange Rolle formen, in 12 gleich große Stücke teilen. Mit bemehlten Händen zu Plätzchen (à 6 cm Ø) formen und nebeneinander auf einen Teller legen. In einer großen beschichteten Pfanne in 2 Portionen in je 1 El heißem Butterschmalz 3-4 Min. goldbraun braten.