Schoko-Minz-Tarteletten

0
Aus Für jeden Tag 11/2006
Kommentieren:
Schoko-Minz-Tarteletten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 200 g Minz-Schokoladentäfelchen (z. B. After Eight)
  • 250 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 ml Schlagsahne
  • 2 El Minzlikör
  • 6 Mürbeteig-Tarteletten (Konditorei oder Supermarkt)
  • 125 g Amarena-Kirschen
  • 125 g Crème fraîche
  • 18 Kirschen

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 616 kcal
Kohlenhydrate: 68 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 35 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Minz-Schokoladentäfelchen für mind. 1 Std. einfrieren.
  • Zartbitterkuvertüre fein hacken, in eine Schüssel geben und über einem warmen Wasserbad langsam schmelzen. Schlagsahne aufkochen, Minzlikör zugießen und zu der Kuvertüre gießen. 1 Min. stehen lassen, erst dann glatt rühren.
  • Schokoladentäfelchen rasch grob hacken, unter die Schokomasse heben und diese sofort in Mürbeteig-Tarteletten füllen. 40 Min. bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  • Amarena-Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. 4 El Amarena-Saft mit Crème fraîche glatt rühren.
  • 3 Kirschen auf jedes Törtchen geben und mit Amarena-Crème-fraîche garnieren.