Orientalische Roulade

5
Aus Für jeden Tag 12/2006
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Feigen
  • 4 getrocknete Datteln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Rinderrouladenscheiben (à 225 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zimtpulver
  • 2 Tl scharfer Senf
  • 2 El geröstete Mandelblättchen
  • 2 El Öl
  • 200 ml Fleischbrühe
  • 200 ml Apfelsaft
  • 2 El Joghurt
  • 1 Tl Mehl
  • Außerdem
  • Holzspieß
    Zubereitung
  • Feigen längs achteln. Getrocknete Datteln längs vierteln. Zwiebel und Knoblauchzehe würfeln.
  • Rinderrouladenscheiben mit Salz, Pfeffer und Zimtpulver würzen und auf einer Seite mit je 1/2 Tl scharfem Senf bestreichen. Mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen. Früchte auf die unteren Fleischdrittel geben. Seiten einschlagen, Rouladen aufrollen und mit Holzspießen zustecken.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen, Rouladen rundherum braun anbraten. Zwiebeln und Knoblauch 1 Min. mitbraten. Je 200 ml Fleischbrühe und Apfelsaft zugießen und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 1:20 Std. schmoren.
  • Rouladen aus der Pfanne nehmen. Joghurt mit Mehl mischen, in die Sauce rühren, aufkochen, fein pürieren und durch ein Sieb gießen. Mit Salz und Pfeffer würzen.