Rösti-Quiche

Rösti-Quiche
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 228 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
10
Portionen

g g weiche Butter (plus weiche Butter für die Form)

Backofenkartoffeln zum Aufbacken (à 250 g, Kühlregal)

Eier (Kl. M)

Salz

Muskat

g g Lauch

g g Bergkäse

g g Schlagsahne

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eine Springform (24 cm Ø) an Boden und Rand ausfetten. Rand mit Backpapier auslegen und gleichmäßig mit etwas weicher Butter bestreichen.
  2. Kartoffeln pellen und auf der groben Seite der Haushaltsreibe raspeln. Butter, 1 Ei, 1 Tl Salz und 1 kräftige Prise Muskat in einer Schüssel verrühren. Vorsichtig mit den Kartoffelraspeln mischen. In der Form verteilen, dabei einen Rand formen. Form kalt stellen.
  3. Lauch längs halbieren, ausspülen und in 1 cm dicke Ringe schneiden. In kochendes Salzwasser geben und 2 Min. kochen lassen. Lauch abgießen, abschrecken, in einem Sieb abtropfen lassen und ausdrücken.
  4. Käse reiben, mit Schlagsahne und 4 Eiern in einer Schüssel verquirlen. Lauch untermischen, salzen und pfeffern. Masse in der Form verteilen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten 45-50 Min. backen. Auf einem Rost abkühlen lassen. Springformrand lösen, Papier abziehen und die Rösti-Quiche in Stücke schneiden.