Curry-Windbeutel

8
Aus Für jeden Tag 1/2007
Kommentieren:
Curry-Windbeutel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 100 g Mehl
  • 1 Tl mildes Currypulver
  • 8 El Milch
  • 60 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier, Kl. M
  • 1 El Mohn

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 192 kcal
Kohlenhydrate: 12 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 13 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mehl und mildes Currypulver mischen. Milch in einen Messbecher gießen und mit kaltem Wasser auf 150 ml auffüllen. Mit Butter und 1 Prise Salz aufkochen. Currymehl auf einmal unter Rühren zugeben. Teig auf der ausgeschalteten Kochstelle so lange mit einem Rührlöffel rühren, bis er sich als Kloß vom Topfboden löst und sich auf dem Topfboden eine helle Schicht bildet.
  • Teig in eine Rührschüssel geben und nacheinander Eier mit den Knethaken des Handrührers sorgfältig unterarbeiten.
  • Teig mit 2 nassen Esslöffeln zu 18 tischtennisballgroßen Häufchen abstechen und auf 2 mit Backpapier ausgelegte Bleche setzen. Häufchen mit insgesamt Mohnsaat bestreuen. Nacheinander im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad (Umluft 200 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15-18 Min. goldbraun backen.
  • Windbeutel sofort nach dem Backen mit einem Sägemesser waagerecht halbieren und auf einem Gitter abkühlen lassen.