VG-Wort Pixel

Baeckeoffe

Für jeden Tag 1/2007
Baeckeoffe
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 2 Stunden 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 712 kcal, Kohlenhydrate: 65 g, Eiweiß: 48 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
6
Portionen

kg kg Schweinenacken

g g durchwachsener Speck

Knoblauchzehen

Stiel Stiele Thymian

Lorbeerblätter

ml ml Riesling (trocken)

g g Zwiebeln

g g Lauch

g g Kartoffeln

Salz

schwarze Pfefferkörner

g g Brotbackmischung (für Roggenmischbrot)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Nackenfleisch in 3 cm große Würfel schneiden. Speck in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Knoblauch zerdrücken. Alles mit Thymian, Lorbeerblättern und Riesling in einer Schüssel mischen und über Nacht abgedeckt im Kühlschrank marinieren.
  2. Am nächsten Tag Zwiebeln in Streifen schneiden. Lauch putzen und in grobe Stücke schneiden. Kartoffeln waschen, schälen und in grobe Würfel schneiden. Alles zum Fleisch geben, mit Salz und grob zerstoßenem Pfeffer würzen. Gründlich mischen.
  3. Brotbackmischung mit 300 ml Wasser nach Packungsanweisung zubereiten und auf einer bemehlten Fläche 1 cm dick ausrollen.
  4. Das Fleisch in einen Bräter oder Schmortopf geben. Den Brotteig auflegen und rundherum am Rand festdrücken. Im heißen Ofen bei 140 Grad auf der 2. Schiene von unten 2 Std. backen (Umluft nicht empfehlenswert).
  5. Den Brotteig vom Topf lösen (Vorsicht: heiß!) und zum Eintopf servieren.