Puy-Linsensuppe

Puy-Linsensuppe
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 500 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Bund Bund Suppengrün

Zwiebeln

g g Puy-Linsen

g g durchwachsener Speck

El El Öl

ml ml Geflügelbrühe

Dose Dosen Tomaten (400 g EW)

Lorbeerblatt

Rosmarinzweig

El El Harissa-Paste

Salz

Pfeffer

TK-Garnelen (à ca. 30 g)

etwas etwas Koriandergrün

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Suppengrün und Zwiebeln putzen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Puy-Linsen in einem Sieb unter kaltem Wasser abspülen, bis das Wasser klar ist. Durchwachsenen Speck fein würfeln.
  2. 2 El Öl in einem Topf erhitzen. Suppengrün, Zwiebeln und Speck darin bei mittlerer Hitze unter Rühren 3-4 Min. andünsten. Die Linsen dazugeben, kurz mitdünsten, Geflügelbrühe und Tomaten dazugeben.
  3. Zum Kochen bringen. Lorbeerblatt und Rosmarinzweig dazugeben und mit einem leicht angewinkelten Deckel unter gelegentlichem Rühren 40 Min. sanft kochen.
  4. Am Ende der Garzeit Harissa-Paste unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. TK-Garnelen in 1 El heißem Öl rundherum 2 Min. braten. Salzen, pfeffern und zur Suppe servieren. Mit etwas Koriandergrün garnieren.