VG-Wort Pixel

Käsekuchen mit Mandarine

Für jeden Tag 2/2007
Käsekuchen mit Mandarine
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 135 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
20
Portionen

Mandarinen

El El Hartweizengrieß

g g Butter (weich)

g g Zucker

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Eier (Kl. M)

g g Magerquark

g g Hartweizengrieß

Pk. Pk. Backpulver

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 4 Mandarinen schälen und quer in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. 1 Mandarine auspressen. 1 Backblech (40x30 cm) sehr gut fetten und mit 2 El Hartweizengrieß bestreuen.
  2. Butter, Zucker, abgeriebene Zitronenschale und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers mind. 8 Min. sehr cremig rühren. Eier einzeln je 1/2 Min. gut unterrühren.
  3. Magerquark und Mandarinensaft unterrühren. 40 g Hartweizengrieß und Backpulver mischen und unterrühren. Die Masse gleichmäßig auf dem Blech verteilen und die Mandarinenscheiben darauflegen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 30 Min. backen.