Limetten-Kokos-Kuchen

Limetten-Kokos-Kuchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 375 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
10
Portionen

g g Butter (weich)

g g Zucker

Salz

Tl Tl Bio-Limettenschale (fein abgerieben)

Eier (Kl. M)

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

El El Milch

El El Limettensaft

El El Speisestärke

ml ml Kokosmilch (ungesüßt)

El El Kokos-Chips (oder Kokosraspel)

g g Frischkäse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Butter, 150 g Zucker, 1 Prise Salz und Limettenschale mit den Quirlen des Handrührers mind. 8 Min. sehr cremig rühren. Eier einzeln je 1/2 Min. gut unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.
  2. Teig in eine gefettete und bemehlte Kastenform (1,4 l Inhalt) füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 45-50 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und sofort mit dem Limettensaft beträufeln. Den Kuchen 30 Min. ruhen lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
  3. Stärke und 10 g Zucker mit 1/3 der Kokosmilch glatt rühren. Übrige Kokosmilch in einem Topf aufkochen, angerührte Stärke einrühren und 1 Min. kochen lassen. In eine Schüssel geben und unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen. Kokos-Chips in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
  4. Frischkäse unter den abgekühlten Kokospudding rühren. Die Kokos-Frischkäse-Creme auf den Kuchen streichen und mit den Kokos-Chips bestreuen.

Mehr Rezepte