VG-Wort Pixel

Suppengrün-Hackbraten

Für jeden Tag 3/2007
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 520 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Brötchen (vom Vortag)

Bund Bund Suppengrün (mittelgroß)

Zwiebeln

g g Butter

El El edelsüßes Paprikapulver

El El Tomatenmark

g g Hackfleisch (gemischt)

Eier (Kl. M)

Salz

Pfeffer

g g Crème fraîche

ml ml Milch

El El körniger Senf

Bund Bund Schnittlauch


Zubereitung

  1. Brötchen in heißem Wasser 10 Min. einweichen. Inzwischen Suppengrün putzen, schälen und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln fein würfeln.
  2. Butter in einer Pfanne erhitzen, das Gemüse und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze unter Rühren 5 Min. dünsten. Paprikapulver und Tomatenmark unterrühren. Etwas abkühlen lassen.
  3. Hack in einer Schüssel mit dem Gemüse, Eiern, Salz und Pfeffer vermengen. Brötchen gut ausdrücken, in kleine Stücke teilen und mit dem Fleisch mischen.
  4. Fleisch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und zu einem Braten von ca. 4 cm Höhe formen. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad auf der 2. Schiene von unten 50 Min. braten (Umluft nicht empfehlenswert).
  5. 5 Min. vor Ende der Garzeit Crème fraîche mit Milch und Senf aufkochen. Schnittlauch fein schneiden und untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Braten in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.