VG-Wort Pixel

Thai-Frikadellen

Für jeden Tag 3/2007
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Thailändisch, Hauptspeise, Braten, Eier, Gemüse, Kräuter, Meeresfrüchte, Schwein

Pro Portion

Energie: 448 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
4
Portionen
200

g g TK-Garnelen (ohne Kopf und Schale, aufgetaut)

2

Knoblauchzehen (klein)

40

g g Ingwer (frisch)

500

g g Schweinehackfleisch

1

Ei (Kl. M)

2

El El Semmelbrösel

Salz

Pfeffer

1

rote Paprikaschote

1

gelbe Paprikaschote

125

g g Staudensellerie (die zarten inneren Stangen)

2

rote Zwiebeln

2

El El Öl

150

ml ml Geflügelfond (oder Geflügelbrühe)

1

El El Sojasauce

3

El El thailändische Fischsauce (Asia-Laden)

2

Stiel Stiele Basilikum

3

Frühlingszwiebeln

Zubereitung

  1. Die Garnelen im Blitzhacker kurz hacken, aber nicht pürieren. Knoblauch fein hacken. Ingwer schälen und fein reiben.
  2. Alles in einer Schüssel mit dem Hack, Ei, Semmelbröseln, Salz und Pfeffer vermengen. Mit feuchten Händen 8 Frikadellen formen, kalt stellen.
  3. Paprikaschoten und Sellerie putzen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln in feine Streifen schneiden.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Frikadellen darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 4 Min. braten. Herausnehmen und beiseite stellen. Gemüse in der Pfanne anbraten, mit Fond, Sojasauce und Fischsauce ablöschen.
  5. Frikadellen wieder in die Pfanne geben und zugedeckt 4 Min. bei milder Hitze garen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Basilikum- blättchen und Frühlingszwiebeln garniert servieren.