VG-Wort Pixel

Japan-Omelett

Für jeden Tag 3/2007
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 667 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 45 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Tofu

g g Shiitake-Pilze

Frühlingszwiebeln

g g Ingwer (frisch)

Eier (Kl. M)

El El Sojasauce

El El Öl

El El Zucker

Sesam zum Bestreuen


Zubereitung

  1. Tofu in 1 cm breite Stifte schneiden. Shiitakepilze putzen, dabei den Stiel entfernen. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Frischen Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden.
  2. Eier mit 1 El Sojasauce und 3 El Wasser verquirlen.
  3. 1 El Öl in einer beschichteten Pfanne (20 cm Ø) erhitzen. 1/6 der Eimasse in die Pfanne geben. Bei niedriger Hitze stocken lassen. Das Omelett von einer Seite aus aufrollen. Wieder 1/6 der Eimasse in die Pfanne geben, stocken lassen, mit dem fertigen Omelett aufrollen und in der Pfanne lassen. Die dritte Portion dazugeben, den Vorgang wiederholen, Omelett herausnehmen.
  4. 1 El Öl in die Pfanne geben, mit dem restlichen Ei ebenso ein zweites Dreier-Omelett braten, herausnehmen.
  5. 1 El Öl in der Pfanne erhitzen. Pilze darin bei starker Hitze braten. Tofu, Frühlingszwiebeln und Ingwer in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Mit Zucker bestreuen und mit 2 El Sojasauce ablöschen. Omeletts mit den Pilzen und Sesam bestreut servieren.