Apfeltaschen

Apfeltaschen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 240 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
12
Stück

g g Magerquark

El El Milch

El El Öl

Ei (Kl. M)

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

g g Mandelkerne (in Blättchen)

Glas Gläser Apfelkompott (370g EW)

El El Vanillepuddingpulver

g g Puderzucker

El El Calvados

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Quark, Milch, Öl und Ei mit den Quirlen des Handrührers verrühren. Zucker und Vanillezucker unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, abgedeckt 15 Min. ruhen lassen. Inzwischen die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren goldbraun rösten, auf einem Teller beiseite stellen. Apfelkompott und Puddingpulver verrühren.
  2. Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer Fläche von 48x36 cm ausrollen und in 12 Quadrate à 12 cm Kantenlänge schneiden. Je 3-4 Tl Apfelkompott auf eine Quadrathälfte geben. Dabei einen 1 cm breiten Rand freilassen. Rand mit Wasser bepinseln und die Quadrate zu Rechtecken zusammenklappen, Ränder mit einer Gabel zusammendrücken.
  3. Je 6 Apfeltaschen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Auf der 2. Schiene von unten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 20-22 Min. backen (Gas 2-3, Umluft 160 Grad). Inzwischen Puderzucker, Calvados und 2 El Wasser glatt rühren. Oberseiten der heißen Apfeltaschen damit dick bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen. Auf einem Gitter abkühlen lassen.