VG-Wort Pixel

Wirsingrouladen

VIVA! 1/2006
Wirsingrouladen
Foto: Heino Banderob
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 267 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
4
Portionen
8

große Wirsingblätter

Salz

1

rote Pfefferschote

1

Zwiebel

400

g g Tatar

1

Ei

2

El El Semmelbrösel

Pfeffer

500

ml ml Gemüsebrühe

150

g g Crème légère

4

El El heller Saucenbinder

3

El El Tafel-Meerrettich (Glas)

1

El El Schnittlauch (in Röllchen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Kohlblätter in kochendem Salzwasser 3 Min. kochen, abschrecken, gut trockentupfen und die Mittelrippen flach schneiden. Pfefferschote halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Zwiebel fein würfeln. Tatar mit Zwiebel, der Hälfte der Pfefferschote, Ei und Bröseln zu einem glatten Teig verkneten. Kräftig salzen und pfeffern.
  2. Jeweils 2 Kohlblätter überlappend auf die Arbeitsfläche legen. Ein Viertel der Hackmasse darauf geben, die Seiten einschlagen und die Rouladen fest aufrollen. Mit Holzspießchen zusammenstecken und in die kochende Brühe geben. Zugedeckt bei milder Hitze 20 Min. garen.
  3. Rouladen aus der Brühe nehmen, Crème légère einrühren und aufkochen. Mit Saucenbinder binden und mit Salz, Pfeffer, Meerrettich und der restlichen Pfefferschote würzen, mit Schnittlauch bestreuen. Die Rouladen mit der Sauce servieren.