Lamm mit Zimt-Pfeffer-Kruste

Lamm mit Zimt-Pfeffer-Kruste
Foto: Heino Banderob
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 398 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
4
Portionen

El El grüne Pfefferkörner (abgetropft, aus dem Glas)

Bund Bund glatter Petersilie

g g Butter (weich)

Salz

Tl Tl Zimt (gemahlen)

g g Semmelbrösel

g g Lammrückenfilets

Pfeffer

El El Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Abgetropfte grüne Pfefferkörner und die glatte Petersilie hacken. Weiche Butter gut verrühren und Petersilie, grünen Pfeffer, Salz und 1/2 Tl gemahlenen Zimt untermischen. Semmelbrösel unterarbeiten. Den Teig zwischen Klarsichtfolie zum 5 mm dicken Quadrat ausrollen. In der Folie 15 Min. kalt stellen.
  2. Lammrückenfilet in 4 Stücke schneiden, rundum mit Salz und Pfeffer würzen. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin auf jeder Seite 2 Min. braun anbraten.
  3. Auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen. Vom Zimtteig die obere Klarsichtfolie abziehen. Den Teig in 4 Rechtecke (so groß wie die Fleischstücke) schneiden. Den Teig so auf das Fleisch legen, dass die Klarsichtfolie nach oben zeigt. Den Teig leicht andrücken und die Folie abziehen.
  4. Fleisch unter dem heißen Backofengrill 4-6 Min. gratinieren. Dazu passt Feldsalat mit Kirschtomaten.