Kokos-Chili-Suppe

Kokos-Chili-Suppe
Foto: Michael Holz
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 370 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Möhren

g g Staudensellerie

Mango (400 g)

Bund Bund Frühlingszwiebel

g g Hähnchenbrustfilets

El El Öl

Salz

Pfeffer

Tl Tl Kurkuma

ml ml Gemüsebrühe

rote Chilischote

Minze

ml ml Kokosmilch (ungesüßt)

abgeriebene Schale und 1-2 Tl Saft von 1 Zitrone (unbehandelt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Möhren und Mango schälen. Möhren und Staudensellerie in Scheiben schneiden. Das Fruchtfleisch der Mango in Scheiben vom Stein, dann in Stifte schneiden. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Hähnchenfleisch würfeln und im heißen Öl rundherum braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Frühlingszwiebeln, Möhren und Kurkuma dazugeben, kurz andünsten und mit Brühe auffüllen. Zugedeckt 6-8 Min. garen.
  2. Chilischote längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Minzeblätter hacken. Beides mit Mango und Kokosmilch zur Suppe geben. Nochmals aufkochen und mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und -saft würzen.

Mehr Rezepte