VG-Wort Pixel

Orangen-Fenchel-Gemüse mit Poulardenbrust

VIVA! 2/2006
Orangen-Fenchel-Gemüse mit Poulardenbrust
Foto: Heino Banderob
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 290 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 41 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Orangen

g g Fenchel (mit Grün)

rote Pfefferschote

Salz

Pfeffer

El El Olivenöl

Poulardenbrüste (à 160 g, ohne Haut)

Lorbeerblatt

Stiel Stiele Thymian

El El Mandelblättchen (geröstet)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Fenchelgemüse 2 Orangen auspressen (ca. 200 ml). 2 Orangen schälen, dabei die weiße Haut vollständig entfernen. Orangen quer in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Fenchel putzen, das Grün abzupfen und beiseite legen. Fenchelknollen längs in 5 mm dicke Stücke schneiden. Pfefferschote längs halbieren, entkernen und quer in feine Streifen schneiden.
  2. Orangensaft kurz aufkochen und den Fenchel mit der Pfefferschote darin 4-5 Min. bei milder Hitze zugedeckt dünsten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Orangenscheiben zugeben und zugedeckt warm stellen.
  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Poulardenbrüste darin von beiden Seiten bei mittlerer Hitze 8-10 Min. goldbraun braten. Nach 4 Min. Lorbeerblatt und Thymian zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Poulardenbrust in Scheiben schneiden und mit dem Orangen-Fenchel-Gemüse anrichten. Mit Fenchelgrün und Mandeln garnieren. Sofort servieren.