Fischeintopf mit Safran

3
Aus VIVA! 2/2006
Kommentieren:
Fischeintopf mit Safran
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 200 g Fenchel
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 200 g Möhren
  • 150 g Staudensellerie
  • 3 El Olivenöl
  • 850 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Weißwein
  • 1 Döschen gemahlener Safran (0,1 g)
  • 300 g Rotbarschfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 195 kcal
Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 10 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Fenchel, Frühlingszwiebeln, Möhren und Staudensellerie putzen. Möhren und Fenchel vierteln und mit dem Weißen und Hellgrünen der Frühlingszwiebeln und Staudensellerie in Scheiben schneiden. Alles in heißem Olivenöl glasig dünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen, Weißwein und gemahlenen Safran zugeben und einmal aufkochen. Zugedeckt bei milder Hitze 6-8 Min. leise kochen. Wenn nötig, restliche Gräten mit einer Pinzette aus Rotbarschfilet ziehen. Das Filet mit Salz und Pfeffer würzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zur Suppe geben und weitere 3-4 Min. mitgaren. Den Fischtopf kräftig mit Salz und Cayennepfeffer würzen und servieren.