Hähnchenkeulen aus dem Ofen mit Linsen

23
Aus VIVA! 2/2006
Kommentieren:
Hähnchenkeulen aus dem Ofen mit Linsen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 4 Hähnchenkeulen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 El Olivenöl
  • 350 g Schalotten
  • 125 g Bacon (Frühstücksspeck)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 12 Backpflaumen
  • 3 Lorbeerblätter, frisch
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 250 g Tellerlinsen
  • 1 El Tomatenmark
  • 800 ml Hühnerbrühe
  • 2 El Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 775 kcal
Kohlenhydrate: 44 g
Eiweiß: 58 g
Fett: 40 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Hähnchenkeulen mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Bräter im heißen Öl rundum goldbraun anbraten. Schalotten pellen, Bacon in Streifen schneiden, Knoblauch in Scheiben schneiden. Die Hähnchenkeulen herausnehmen und die Schalotten mit Bacon, Knoblauch, Backpflaumen, Lorbeer, Rosmarin und Linsen im Bratfett glasig dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Tomatenmark unterrühren, mit Brühe auffüllen, einmal aufkochen und die Hähnchenkeulen auf die Linsen setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 20-25 Min. garen.
  • Das fertige Gericht mit Zitronensaft beträufeln und servieren.