VG-Wort Pixel

Braten auf Linsenpüree

VIVA! 2/2006
Braten auf Linsenpüree
Foto: Olaf Szczepaniak
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 761 kcal, Kohlenhydrate: 49 g, Eiweiß: 64 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen

kg kg Burgunder Schinkenbraten (ersatzweise Kasselbraten)

El El Öl

g g Zwiebeln

g g mehligkochende Kartoffeln

g g rote Linsen

Stiel Stiele Thymian

Knoblauchzehe

l l Gemüsebrühe

ml ml Schlagsahne

rote Zwiebeln

Bund Bund glatte Petersilie

Salz

Pfeffer

El El Weißweinessig


Zubereitung

  1. Den Braten in einem Bräter in 3 El heißem Öl rundum braun anbraten und herausnehmen. Zwiebeln und Kartoffeln fein würfeln und mit den Linsen im Bratfett glasig dünsten. Thymian und durchgepressten Knoblauch zugeben, mit Brühe auffüllen, einmal aufkochen und den Braten darauflegen.
  2. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 40 Min. garen. Sahne zugießen und nochmals 20 Min. garen. Rote Zwiebeln in Streifen schneiden. Petersilie hacken. Rote Zwiebeln in 1 El Öl 2 Min. dünsten, Petersilie zugeben, mit Salz, Pfeffer und Essig würzen. Warm stellen.
  3. Braten herausnehmen und in Scheiben schneiden. Thymian entfernen und das Linsen-Kartoffelgemüse zu einem feinen Püree stampfen oder pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Fleisch und den roten Zwiebeln servieren.