VG-Wort Pixel

Safran-Estragon-Hähnchen

VIVA! 2/2006
Safran-Estragon-Hähnchen
Foto: Heino Banderob
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 335 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

fertiges Grillhähnchen

200

ml ml Hühnerbrühe

1

Döschen Döschen gemahlenen Safran (0,1 g)

1

Tl Tl getrockneten Estragon

150

g g Sahnejoghurt

3

Tl Tl Mehl

300

g g TK-Erbsen- und Möhrengemüse

2

El El Zitronensaft

Salz

Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Grillhähnchen häuten, das Fleisch von den Knochen lösen und in mundgerechte Stücke zupfen. Hühnerbrühe mit gemahlenem Safran und getrocknetem Estragon aufkochen. Sahnejoghurt mit Mehl glatt rühren und unterrühren, nochmals aufkochen. TK-Erbsen- und Möhrengemüse und das Hähnchenfleisch zugeben und 3-4 Min. offen kochen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Dazu passen Schnittlauchkartoffeln.