Lachsfilet mit Zitronenreis

53
Aus VIVA! 2/2006
Kommentieren:
Lachsfilet mit Zitronenreis
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 30 g Butter
  • 250 g Langkornreis
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Tl Kurkuma
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Lachsfilets (à 140 g)
  • 1 El Zitronensaft
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 200 g Kirschtomaten
  • 40 g Kräuterbutter

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 528 kcal
Kohlenhydrate: 53 g
Eiweiß: 30 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Schale von der unbehandelten Zitrone mit dem Sparschäler fein abschälen. Butter in einem Topf schmelzen, Langkornreis mit der Zitronenschale und Lorbeerblättern glasig dünsten, mit Kurkuma bestäuben und mit heißem Wasser auffüllen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei milder Hitze 20 Min. kochen. Lachsfilets ohne Haut mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Ein Backblech mit Backpapier belegen, die Filets daraufsetzen. Das Weiße und Hellgrüne von Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden und mit Kirschtomaten über die Lachsfilets geben. Kräuterbutter in Flöckchen auf dem Gericht verteilen, alles mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 15 Min. garen. Den Reis abgießen, auf Teller verteilen und den Lachs mit dem Gemüse darauf anrichten.
nach oben