Apfelschnitten

1
Aus VIVA! 2/2006
Kommentieren:
Apfelschnitten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 20 Stücke
  • 1 kg Äpfel (z. B. Elstar)
  • 3 El Zitronensaft
  • 400 g Magerquark
  • 7 El Öl
  • 4 Eier (Kl. M)
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • Salz
  • 1 El Kakaopulver
  • 300 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 200 g Schmand
  • 75 g Zucker
  • 1 El Speisestärke

Zeit

Arbeitszeit: 70 Min.

Nährwert

Pro Stück 184 kcal
Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 7 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Äpfel schälen, vierteln, entkernen und längs in 1 cm dicke Spalten schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht verfärben.
  • 150 g Quark, Öl, 1 Ei, Vanillezucker, 1 Prise Salz, Kakaopulver, Mehl und Backpulver mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Teig auf die Größe eines gefetteten Backblechs (40x30 cm) ausrollen und darauf geben. Äpfel darauf verteilen.
  • 3 Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb, 250 g Quark, Schmand, Zucker und Stärke glatt rühren. Eischnee unterheben und die Masse über den Äpfeln verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 25-30 Min. backen. Auf dem Blech auf einem Rost abkühlen lassen und in Stücke schneiden.