Exotenschnitten

0
Aus VIVA! 2/2006
Kommentieren:
Exotenschnitten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • Für 20 Stücke
  • 6 Eiweiß (Kl. M)
  • Salz
  • 80 g Zucker
  • 4 Eigelb (Kl. M)
  • 80 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 20 g Kakaopulver
  • 0.5 Ananas (ca. 500 g)
  • 1 Mango (ca. 450 g)
  • 2 Kiwis
  • 2 Bananen
  • 4 El Zitronensaft
  • 4 El Orangenmarmelade
  • 1 Pk. weißer Tortenguss
  • 300 ml klarer Apfelsaft
  • 3 Tl gehackte Pistazien

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

105 kcal
Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 2 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. 3 Min. weiterschlagen, bis ein fester Eischnee entsteht. Eigelb kurz unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao darauf sieben und mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech (40x30 cm) streichen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 8-10 Min. backen. Teigrand mit einem Messer vorsichtig vom Blech lösen und den Biskuit vom Blech nehmen. Abkühlen lassen.
  • Die Ananas schälen, den harten Strunk entfernen, Ananas quer in halbe Scheiben schneiden. Mango schälen, das Fleisch vom Stein schneiden, quer halbieren und längs in Scheiben schneiden. Kiwis und Bananen schälen, quer in Scheiben schneiden, die Bananen mit dem Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht verfärben.
  • Das Backpapier vom Biskuit abziehen. Biskuit wieder aufs Blech legen. Orangenmarmelade erwärmen und auf den Biskuit streichen. Mit den Früchten bunt belegen.
  • Tortenguss und Apfelsaft in einem kleinen Topf mischen und unter Rühren aufkochen. Mit einem Esslöffel über den Früchten verteilen. Kuchen in Stücke schneiden und mit Pistazien bestreut servieren.
nach oben