Hähnchenbrust mit Erbsenpüree

Hähnchenbrust mit Erbsenpüree
Foto: Heino Banderob
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 505 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 51 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Kartoffeln

g g Hähnchenbrustfilets

El El Öl

g g rote Zwiebeln

ml ml Weißwein

g g Erbsen (tiefgekühlt)

ml ml Milch

Salz

Pfeffer

Bund Bund Minze

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser 20 Min. garen. Hähnchenbrustfilet salzen, pfeffern und in Öl rundherum anbraten. Rote Zwiebeln in Ringe schneiden, zum Fleisch geben und im Bratfett glasig dünsten. Weißwein zugießen und zugedeckt 15 Min. schmoren. TK-Erbsen in einem Sieb mit heißem Wasser abbrausen und 200 g 10 Min. vor Ende der Garzeit zu den Kartoffeln geben. Milch mit Salz und Pfeffer aufkochen. Kartoffeln und Erbsen abgießen, zur Milch geben und zerstampfen. 100 g Erbsen unterheben und heiß werden lassen. Die Minze hacken, unterheben und das Püree evtl. nachwürzen. Fleisch und Zwiebeln mit dem Püree servieren.

Mehr Rezepte