VG-Wort Pixel

Himbeerkuchen

VIVA! 3/2006
Himbeerkuchen
Foto: Olaf Szczepaniak
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 189 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
16
Portionen

Für 16 Stücke

g g Butter (sehr weich)

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

Eier (Kl. M)

g g Magermilchjoghurt

g g Mehl

Pk. Pk. Vanillepuddingpulver

Tl Tl Backpulver

g g Himbeeren (tiefgekühlt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers sehr schaumig rühren. Eier nacheinander zugeben, dabei jedes Ei mindestens 2 Min. verrühren. Weiterrühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Joghurt unterrühren. Mehl, Puddingpulver und Backpulver mischen, kurz unterrühren.
  2. Die Hälfte des Teiges in eine gut gefettete Kastenform (28 cm) füllen. Die Hälfte der tiefgefrorenen Himbeeren darauf verteilen. Restlichen Teig darauf geben und die restlichen Himbeeren auf dem Teig verteilen. Den Himbeerkuchen im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas 2, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten ca. 55 Min. backen. Anschließend 5 Min. in der Form ruhen lassen. Vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen.