Mandarinenmuffins

7
Aus VIVA! 3/2006
Kommentieren:
Mandarinenmuffins
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • Für 12 Stück
  • 120 g Butter (weich)
  • 100 g Zucker
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 2 Eier (Kl. M)
  • 175 g Mehl
  • 2 gestr. Tl Backpulver
  • 4 El Milch
  • 1 Dose Mandarinen (310 g EW)
  • 75 g Puderzucker
  • 1 El Pistazien (gehackt)

Zeit

Arbeitszeit: 55 Min.

Nährwert

Pro Portion 226 kcal
Kohlenhydrate: 30 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 10 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Butter, Zucker, Vanillezucker und abgeriebene Zitronenschale mit den Quirlen des Handrührers sehr schaumig rühren. Eier nacheinander zugeben, dabei jedes Ei mindestens 2 Min. unterrühren. So lange weiterrühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Mehl und Backpulver mischen und mit der Milch kurz unterrühren. Abgetropfte Mandarinen unterheben.
  • Ein Muffinblech (12 Mulden) mit Papierbackförmchen auslegen. Teig in die Förmchen füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas 2, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten ca. 25 Min. backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • Zitronensaft auspressen, mit dem Puderzucker verrühren. Muffins mit dem Guss und Pistazien verzieren.
nach oben