VG-Wort Pixel

Orangen-Wackelpudding

VIVA! 3/2006
Orangen-Wackelpudding
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Nachtisch - Dessert, Kochen, Milch + Milchprodukte, Obst

Pro Portion

Energie: 149 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Orangen

Tl Tl Puderzucker

Blatt Blätter weiße Gelatine

El El Orangenlikör

Blättchen Blättchen Zitronenmelisse

ml ml fettarme Milch (1,5%)

Tl Tl Speisestärke

Msp. Msp. Kardamom (gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 Orange so schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Filets vorsichtig zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei den Saft auffangen. Die Filets in 2 cm große Stücke schneiden. Aus 3-4 Orangen 500 ml Saft auspressen und mit 4 Tl Puderzucker verrühren.
  2. Gelatine im Orangensaft einweichen. Orangenlikör erhitzen, vom Herd nehmen und die tropfnasse Gelatine darin auflösen. Orangensaft unter Rühren zugießen.
  3. Orangenstücke und 16 Melisseblättchen in 4 Puddingförmchen (à 150 ml Inhalt) verteilen und mit dem Orangensaft auffüllen. 4-6 Stunden kalt stellen.
  4. Kurz vor dem Servieren die Milch mit Stärke, Kardamom und 1 Tl Puderzucker verrühren, unter Rühren aufkochen und vom Herd nehmen. Dann am besten mit einem elektrischen Milchaufschäumer oder Schneebesen aufschäumen. Den abgekühlten Wackelpudding mit einem Messer vorsichtig am Rand lösen, kurz mit den Förmchen in heißes Wasser tauchen und auf Teller stürzen. Mit Kardamomsauce und restlicher Melisse garnieren.