Huhn in Riesling

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 55 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 440 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 38 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebeln

Knoblauchzehen

Hähnchenkeulen (à 300 g)

Salz

Pfeffer

El El Öl

g g Karotten (gleich groß)

Stiel Stiele Thymian

Lorbeerblätter

ml ml Riesling

g g Champignons

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch pellen. Zwiebeln längs halbieren und quer in Halbringe schneiden. Knoblauch hacken. Hähnchenkeulen abspülen, trockentupfen und im Gelenk durchschneiden. Stücke häuten, rundherum salzen und pfeffern.
  2. Öl in einem großen Bräter erhitzen. Hähnchenkeulen zugeben und offen bei mittlerer Hitze 10-12 Min. hellbraun anbraten, dabei einmal wenden. Inzwischen die Möhren schälen, längs vierteln und in 4 cm lange Stücke schneiden. Thymian zu einem Sträußchen zusammenbinden.
  3. Hähnchenkeulen aus dem Bräter heben. Zwiebeln, Knoblauch, Thymian und Lorbeer im Bratfett unter Rühren 3 Min. andünsten. Hähnchenkeulen wieder zugeben. Riesling zugießen und zugedeckt aufkochen. Hähnchen 10 Min. zugedeckt schmoren. Möhren unterheben. Hähnchen zugedeckt weitere 10 Min. leise kochen lassen.
  4. Inzwischen die Pilze putzen (evtl. halbieren) und in den Bräter geben. Hähnchen weitere 6-8 Min. offen leise garen. Dazu passt Baguette.

Mehr Rezepte