VG-Wort Pixel

Indonesischer Hähnchentopf

VIVA! 3/2006
Indonesischer Hähnchentopf
Foto: Heino Banderob
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 370 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Hähnchenbrustfilet

30

g g Ingwer (frisch)

2

Knoblauchzehen

1

Stange Stangen Zitronengras

3

El El Öl

Salz

Pfeffer

1

El El Kurkuma

250

ml ml Gemüsebrühe

150

g g Möhren

150

g g Chinakohl

150

g g Erbsen (tiefgekühlt)

300

ml ml Kokosmilch (ungesüßt)

1

El El Zitronensaft

0.5

Bund Bund Koriandergrün

Zubereitung

  1. Hähnchenbrustfilet in Würfel schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln. Zitronengras in 3 Stücke schneiden. Das Fleisch im heißen Öl rundherum braun anbraten, salzen und pfeffern. Ingwer, Knoblauch und Zitronengras dazugeben. Kurkuma darüber stäuben und mit der Brühe ablöschen. Zugedeckt 10 Min. garen.
  2. Möhren schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Chinakohl putzen und in Streifen schneiden, mit den Möhren und den Erbsen in kochendem Salzwasser 2 Min. kochen, abschrecken und abtropfen lassen. Gemüse und Kokosmilch zum Fleisch geben. Weitere 2-3 Min. kochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Koriandergrün grob hacken und zum Servieren über den Hähnchentopf streuen. Dazu passt Reis.