Tagliatelle mit Lammrücken

VIVA! 3/2006
Tagliatelle mit Lammrücken
Foto: Heino Banderob
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 467 kcal, Kohlenhydrate: 53 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Tomatensauce und Nudeln

Zwiebel ((ca. 70 g=)

g g Möhren

g g Staudensellerie

rote Chilischote

El El Olivenöl

g g Tomaten (stückig, (Dose))

g g Rosinen

Msp. Msp. Kreuzkümmel (gemahlen)

Salz

Pfeffer

g g Tagliatelle

Mandel-Gremolata und Lamm

g g Mandelkerne (in Blättchen)

Knoblauchzehe (kleine)

Stiel Stiele glatte Petersilie

abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone

El El Öl

g g ausgelöster Lammrücken (küchenfertig)

Salz

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Sauce die Zwiebel fein würfeln. Möhren schälen und in 5 mm große Würfel schneiden. Staudensellerie putzen und in 5 mm große Würfel schneiden. Chili längs halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden.
  2. Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln, Möhren, Staudensellerie und Chili darin glasig dünsten. Tomaten und Rosinen zugeben und bei mittlerer Hitze 10 Min. offen kochen. Mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Für die Mandel-Gremolata die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Abkühlen lassen und fein hacken. Knoblauch fein hacken. Petersilienblätter abzupfen und fein hacken. Zitronenschale mit den Mandeln, Knoblauch und Petersilie gut mischen.
  4. Tagliatelle in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen und gut abtropfen lassen.
  5. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Lammrücken darin bei starker Hitze von jeder Seite 30 Sek. hellbraun anbraten. Dann bei mittlerer Hitze in 4-6 Min. fertigbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Tagliatelle in die heiße Tomatensauce geben, gut mischen und in tiefen Tellern anrichten. Lammrücken quer in 1 cm dicke Stücke schneiden, auf den Nudeln verteilen und mit der Mandel-Gremolata bestreuen. Sofort servieren.