Haferflockenwaffeln mit Lachsquark

7
Aus VIVA! 3/2006
Kommentieren:
Haferflockenwaffeln mit Lachsquark
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 5 Portionen
  • Waffeln
  • 120 g Weizenmehl (Type 1050)
  • 250 ml Milch (1,5%)
  • 20 g Butter
  • 3 Eier (Kl. M)
  • Salz
  • 30 g kernige Haferflocken
  • Quark
  • 1 Bund Radieschen
  • 400 g Quarkcreme (0,2%)
  • 4 El Mineralwasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • 120 g Räucherlachs
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 0.5 Beet Kresse

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 306 kcal
Kohlenhydrate: 26 g
Eiweiß: 25 g
Fett: 10 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mehl und Milch verrühren und abgedeckt quellen lassen, bis der Quark fertig ist.
  • Für den Quark die Radieschen putzen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Quark mit Mineralwasser, Salz und Pfeffer verrühren. Lachs in kurze Streifen schneiden und mit den Radieschen untermischen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, Kresse vom Beet schneiden. Beides unter den Quark heben.
  • Butter zerlassen. Eier trennen, Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Butter, Eigelb und Haferflocken unter die Mehl-Milch-Mischung rühren, Eischnee unterheben.
  • Ein Waffeleisen erhitzen und evtl. leicht fetten. Nacheinander 5 Waffeln backen. Mit dem Lachsquark anrichten.
nach oben