VG-Wort Pixel

Asianudel mit Garnelen

VIVA! 3/2006
Asianudel mit Garnelen
Foto: Michael Holz
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 441 kcal, Kohlenhydrate: 51 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
2
Portionen
200

g g Garnelen

4

Stiel Stiele Koriandergrün

20

g g Ingwer (frisch)

2

Knoblauchzehen

1

Stange Stangen Zitronengras

2

El El Limettensaft

6

El El süß-saure Chilisauce

400

g g Möhren

200

g g Ananas

100

g g Instant-Mie-Nudeln

Salz

1

El El Öl

6

El El Sojasauce

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Garnelen bis auf die Schwänze schälen. Garnelen längs am Rücken entdarmen. Blätter vom Koriandergrün, Ingwer und Knoblauchzehen fein hacken. Zitronengras putzen, fein hacken. Limettensaft, süß-saure Chilisauce, Ingwer, Knoblauch und Zitronengras verrühren. Garnelen darin 30 Min. marinieren. Möhren schälen, in feine Stifte schneiden. Ananas schälen, klein schneiden. Instant Mie-Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Abgetropfte Garnelen in Öl im Wok anbraten. Marinade, Sojasauce, Möhren und Ananas zugeben, 3-5 Min. unter Rühren dünsten. Nudeln unterheben. Mit Koriandergrün bestreuen.