Asianudel mit Garnelen

Asianudel mit Garnelen
Foto: Michael Holz
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 441 kcal, Kohlenhydrate: 51 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Garnelen

Stiel Stiele Koriandergrün

g g Ingwer (frisch)

Knoblauchzehen

Stange Stangen Zitronengras

El El Limettensaft

El El süß-saure Chilisauce

g g Möhren

g g Ananas

g g Instant-Mie-Nudeln

Salz

El El Öl

El El Sojasauce

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Garnelen bis auf die Schwänze schälen. Garnelen längs am Rücken entdarmen. Blätter vom Koriandergrün, Ingwer und Knoblauchzehen fein hacken. Zitronengras putzen, fein hacken. Limettensaft, süß-saure Chilisauce, Ingwer, Knoblauch und Zitronengras verrühren. Garnelen darin 30 Min. marinieren. Möhren schälen, in feine Stifte schneiden. Ananas schälen, klein schneiden. Instant Mie-Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Abgetropfte Garnelen in Öl im Wok anbraten. Marinade, Sojasauce, Möhren und Ananas zugeben, 3-5 Min. unter Rühren dünsten. Nudeln unterheben. Mit Koriandergrün bestreuen.