Scharfe Hähnchen-Erdnuss-Rouladen

4
Aus VIVA! 4/2006
Kommentieren:
Scharfe Hähnchen-Erdnuss-Rouladen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 El getrocknete Mu-Err-Pilze
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 60 g geröstete, gesalzene Erdnüsse
  • 2 Tl Sambal Oelek
  • 1 Knoblauchzehe
  • 25 g frischer Ingwer
  • 100 ml Tomatensaft
  • 1 El Tomatenmark
  • 4 El flüssiger Honig
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 1 El Speisestärke
  • 200 g dicke Möhren
  • 100 g Porree
  • 4 El Erdnussöl
  • Salz

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 415 kcal
Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 40 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Die Mu-Err-Pilze mit kochendem Wasser übergießen und quellen lassen. Inzwischen die Hähnchenbrüste längs dritteln und zwischen Klarsichtfolie zu dünnen Schnitzeln klopfen. Erdnüsse mit Sambal oelek im Blitzhacker pürieren, die Schnitzel damit bestreichen, aufrollen und mit Holzstäbchen feststecken.
  • Für die Sauce den Knoblauch durchpressen. Ingwer schälen, fein reiben und mit Knoblauch, Tomatensaft, -mark, Honig, Brühe und Speisestärke glatt rühren.
  • Möhren schälen. Porree putzen. Mu-Err-Pilze abgießen. Alles in feine Streifen schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Rouladen darin scharf anbraten. Gemüse zugeben, kurz mitbraten, dann mit der Sauce ablöschen. Mit Salz würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 8-10 Min. garen. Evtl. mit gehackten Erdnüssen bestreuen. Dazu passt Reis.