VG-Wort Pixel

Spitzkohl-Tatar-Rouladen mit Meerrettichsauce

VIVA! 4/2006
Spitzkohl-Tatar-Rouladen mit Meerrettichsauce
Foto: Michael Holz
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 537 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
4
Portionen
200

ml ml Milch

4

Scheibe Scheiben Toastbrot

1

großer Spitzkohl

Salz

100

g g Semmelbrösel

40

g g Butter

400

g g Tatar

400

ml ml Gemüsebrühe

50

ml ml Weißwein

2

El El Meerrettich (aus dem Glas)

1

Pk. Pk. Béchamelsauce (250 ml)

Pfeffer

0.5

Bund Bund glatte Petersilie

Zubereitung

  1. 100 ml Milch erhitzen, auf das Brot gießen. Vom Spitzkohl 8 große Außenblätter ablösen, in kochendem Salzwasser 2 Min. kochen. Abschrecken, zwischen 2 Küchentüchern mit dem Rollholz flach rollen. Brösel mit Butter verkneten, leicht salzen.
  2. Toastscheiben gut ausdrücken und mit dem Tatar verkneten. Die Masse auf die Blätter verteilen, die Seiten einschlagen, zu Rouladen aufrollen. In eine Auflaufform setzen und mit 300 ml kochender Brühe übergießen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 15 Min. garen.
  3. Die Butterbrösel über die Rouladen verteilen und weitere 10 Min. garen.
  4. Inzwischen Wein aufkochen, Meerrettich, 100 ml Milch, 100 ml Brühe und Béchamelsauce einrühren, aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie fein hacken und unterrühren. Die Sauce zu den Rouladen servieren. Dazu passen Salzkartoffeln.