Paprikasuppe

Paprikasuppe
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 405 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln

Zwiebel

El El Öl

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

l l Gemüsebrühe

Knoblauchzehen

Stiel Stiele Majoran

Pk. Pk. TK-Garnelen (275 g, aufgetaut)

g g Pflanzencreme (z. B. Crème fine)

Salz

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und grob reiben. Zwiebel fein würfeln, in 2 El heißem Öl glasig dünsten. Knoblauch fein hacken, die Hälfte kurz mitdünsten. Erst 3 Tl edelsüßes Paprikapulver und das rosenscharfe Paprikapulver, dann die Kartoffeln untermischen. Gemüsebrühe zugeben, zugedeckt aufkochen und bei kleiner Hitze 15 Min. kochen lassen.
  2. Inzwischen die Majoranblättchen abzupfen und hacken. Garnelen trockentupfen. 2 El Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen, Garnelen darin 2 Min. unter Rühren braten, dabei nach 1 Min. restlichen Knoblauch zugeben und mitbraten. Garnelen mit dem Majoran mischen und warm stellen.
  3. 2 El Öl in die Pfanne geben, 1 Tl edelsüßes Paprikapulver darin bei kleiner Hitze 1 Min. dünsten, warm stellen. Crème fine in der Suppe fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Garnelen leicht salzen. Suppe mit Garnelen und Paprikaöl anrichten.

Mehr Rezepte