VG-Wort Pixel

Gedämpfter Lachs mit Knoblauchquark

VIVA! 4/2006
Gedämpfter Lachs mit Knoblauchquark
Foto: Heino Banderob
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 200 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gemüse mit Knoblauchquark

g g Staudensellerie

g g Möhren

g g Kartoffeln

g g grüner Spargel

Salz

g g Joghurt (fettarm, (1,5%))

g g Magerquark

Tl Tl Salatcreme (15%)

Knoblauchzehen (durchgepresst)

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben, (unbehandelt))

Tabasco

Gedämpfter Lachs

Zitronenscheiben (unbehandelt)

Scheibe Scheiben Lachsfilet (à 80 g)

Salz (grob)

Pfeffer

El El Dill (grob gezupft)


Zubereitung

  1. Sellerie, Möhren und Kartoffeln putzen, schälen und in ca. 6 cm lange, gleich große Stangen schneiden. Das untere Drittel des Spargels schälen, Enden abschneiden, Spargelstangen halbieren. Kartoffeln in kochendem Salzwasser 10 Min., Spargel 3-4 Min. garen, abschrecken und abtropfen lassen. Sellerie und Möhren roh lassen.
  2. Joghurt, Quark und Salatcreme verrühren, mit Knoblauch, Zitronenschale, Salz und Tabasco abschmecken.
  3. Zitronenscheiben auf einen Dämpfeinsatz legen. Lachs salzen und pfeffern, auf die Zitronenscheiben legen. In einem geeigneten Topf über wenig kochender Flüssigkeit 8 Min. zugedeckt dämpfen. Mit Dill bestreuen und mit dem Knoblauchquark und den Gemüsestiften zum Dippen auf Tellern anrichten.