VG-Wort Pixel

Schweinefilet mit Zitronenspinat

VIVA! 4/2006
Schweinefilet mit Zitronenspinat
Foto: Heino Banderob
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Hauptspeise, Braten, Dünsten, Gemüse, Schwein

Pro Portion

Energie: 311 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 33 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen
4

Scheibe Scheiben Parmaschinken

1

Bio-Zitrone

1

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

8

Schweinefilet-Medaillons (à 60 g)

3

El El rotes Pesto (Glas)

Pfeffer

3

El El Olivenöl

450

g g Blattspinat (tiefgekühlt, (aufgetaut))

Salz

Muskat

150

ml ml Weißwein

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Parmaschinken längs halbieren. Zitronenschale dünn abschälen und in sehr feine Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein schneiden.
  2. Schweinefilets mit 2 El Pesto bestreichen und jedes Filet mit 1/2 Scheibe Parmaschinken umwickeln. Die Filets mit Pfeffer würzen. 1 El Öl in einem Topf erhitzen. Zitronenschale, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und glasig dünsten. Mit 5 El Wasser ablöschen. Spinat zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  3. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Schweinefilets auf beiden Seiten darin anbraten. Die Hitze reduzieren und das Fleisch 5-8 Minuten bei mittlerer Hitze zu Ende garen. Filets aus der Pfanne nehmen. Den Weißwein mit 1 El Pesto in einer Pfanne aufkochen. Spinat mit den Filets und der Pestosauce anrichten. Dazu passen gebratene Kartoffeln mit Rosmarin.