VG-Wort Pixel

Marzipanwaffeln mit Zwetschgenkompott

VIVA! 5/2006
Marzipanwaffeln mit Zwetschgenkompott
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 320 kcal, Kohlenhydrate: 47 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Kompott

kg kg Zwetschgen

ml ml Apfelsaft

Tl Tl Speisestärke

g g Honig (flüssig)

El El Zitronensaft

g g Ingwer (frisch gerieben)

Waffeln

g g Butter (weich)

g g Weizenvollkornmehl

g g Mehl (Type 450)

Msp. Msp. Backpulver

ml ml fettarme Milch (1,5%)

g g Zucker

Salz

Eier (Kl. M)

g g Marzipanrohmasse

Tropfen Tropfen Bittermandelaroma

Zitronenmelisse (zum Garnieren)


Zubereitung

  1. Zwetschgen entsteinen, vierteln und im Apfelsaft 5-10 Min. kochen. Stärke mit 2 El Wasser verrühren, unter das kochende Kompott rühren und aufkochen. Von der Kochstelle nehmen und mit Honig, Zitronensaft und Ingwer würzen. Kompott in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.
  2. Butter zerlassen und abkühlen lassen. Beide Mehle, Backpulver, Milch, Zucker, 1 Prise Salz und Eier verrühren. Butter unterrühren. Marzipan klein schneiden, mit dem Aroma zum Teig geben, mit dem Schneidstab unterarbeiten.
  3. Ein Waffeleisen erhitzen und evtl. leicht fetten. Nacheinander 8 Waffeln backen. Kompott mit Zitronenmelisse garnieren.
Marzipanwaffeln mit Zwetschgenkompott
© Heino Banderob