Rhabarberstangen

2
Aus VIVA! 5/2006
Kommentieren:
Rhabarberstangen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • 2 Blätterteigplatten (à 75 g, 20x10 cm, aufgetaut)
  • Mehl zum Bearbeiten
  • 100 g Marzipan
  • 3 El Puderzucker
  • 1 Ei (Kl. M, getrennt)
  • 1 El Milch
  • 4 Stangen Rhababer (à ca. 80 g)

Zeit

Arbeitszeit: 37 Min.

Nährwert

160 kcal
Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 10 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Blätterteig einzeln auf der bemehlten Arbeitsfläche auf 25x12 cm ausrollen. Marzipan mit etwas Puderzucker bestäuben und zwischen Backpapier auf die Größe der beiden Teigplatten ausrollen. Dabei immer wieder etwas Puderzucker nachgeben, damit das Marzipan nicht anklebt. Blätterteig dünn mit Eiweiß bestreichen. Marzipan darauf leicht andrücken. Überstehende Ränder abschneiden. Jede Teigplatte längs in 8 Streifen à 1,5 cm Breite schneiden.
  • Rhabarber in 8 Stücke à ca. 15 cm Länge schneiden. Jeweils 2 Teigstreifen in entgegengesetzter Richtung um die Stücke wickeln. Die Enden fest an den Rhabarber drücken. Eigelb mit Milch verquirlen. Die Stangen damit dünn einpinseln. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Back-ofen auf der 2. Schiene von unten 10-12 Min. bei 220 Grad backen (Gas 3-4, Umluft 200 Grad). Dazu passt Vanillesauce.
nach oben