Eier-Muffins mit grüner Sauce

Eier-Muffins mit grüner Sauce
Foto: Olaf Szczepaniak
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 309 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
4
Stück

Blätterteigplatten (à 40g, 12x12 cm, aufgetaut)

Eier (Kl. M)

Bund Bund glatte Petersilie

Bund Bund Basilikum

Knoblauchzehe

eingelegte Sardelle

El El Öl

El El Kapern

Tl Tl mittelscharfer Senf

Salz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mulden einer Muffinform mit Back-Alufolie auslegen. Je 1 Teigplatte in 1 Mulde geben und am Boden und an den Rändern leicht andrücken. In jede Mulde 1 Ei geben. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) 12-15 Min. auf einem Gitter auf der untersten Schiene backen (evtl. mit Backpapier abdecken und weiterbacken, falls die Eier noch zu weich sind).
  2. Inzwischen Petersilien- und Basilikumblätter grob hacken. Knoblauch durchpressen, mit den Kräutern, Sardelle, Öl, Kapern, Senf und 3 El Wasser in ein schmales hohes Gefäß geben. Mit dem Pürierstab fein pürieren. Evtl. mit Salz nachwürzen.
  3. Eier-Muffins noch heiß mit der grünen Sauce servieren.