Pesto-Hähnchen

0
Aus VIVA! 5/2006
Kommentieren:
Pesto-Hähnchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 kleines Hähnchen (küchenfertig, ca. 1 kg)
  • 3 El Pesto, 

    (aus dem Glas oder selbstgemacht)

  • 150 g Staudensellerie
  • 150 g Möhren
  • 1 rote Paprikaschote
  • 0.5 Bund Thymian
  • 1 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 ml Gemüsebrühe

Zeit

Arbeitszeit: 80 Min.

Nährwert

Pro Portion 794 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 80 g
Fett: 48 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Haut mit einem geöltem Holzlöffelstiel vorsichtig an Brust und Keulen vom Fleisch lösen. Den Pesto mit einem Löffel vorsichtig unter die Haut schieben und durch leichtes Drücken mit den Händen gleichmäßig verteilen. Die Keulen mit Küchenband zusammenbinden. Das Gemüse putzen. Sellerie in 3 cm lange Stücke und Möhren in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Paprika vierteln und entkernen. Thymian hacken.

  • Das Hähnchen mit Öl bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer ofenfesten Form im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 65 Min. garen. Nach 35 Min. das Gemüse, die Brühe und den gehackten Thymian zugeben.

  • Nach Ende der Garzeit mit Gemüse und Bratensaft anrichten. Dazu passen Röstkartoffeln.

Pesto: Video-Anleitung