Schweinefilet mit Lorbeer

5
Aus VIVA! 5/2006
Kommentieren:
Schweinefilet mit Lorbeer
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Dosen weiße Riesenbohnen (à 425 g EW)
  • 80 g getrocknete Tomaten (in Öl, abgetropft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 16 Lorbeerblätter, frisch
  • 8 Schweinefilet-Medaillons (à 60 g)
  • 2 El Olivenöl
  • 5 El Weißwein
  • 100 ml Gemüsebrühe

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 326 kcal
Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: 36 g
Fett: 10 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Bohnen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Tomaten würfeln, mit den Bohnen mischen, kräftig salzen und pfeffern. Lorbeerblätter mit einer Schere mehrfach einschneiden. Medaillons mit Küchengarn rund binden, dabei je 2 Lorbeerblätter unter das Band stecken. Medaillons auf den flachen Seiten salzen und pfeffern.
  • Tomaten-Bohnen jeweils in der Mitte von 4 Bogen Backpapier (42x38 cm) verteilen. Medaillons im heißen Öl auf jeder Seite 1 Min. scharf anbraten und auf die Bohnen setzen.
  • Wein und Brühe in die Pfanne geben und bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen. Über die Bohnen geben, Papier über den Medaillons zusammenfalten, Enden mit Küchengarn zubinden, sodass bonbonförmige Päckchen entstehen. Auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) 15 Min. garen. Dazu passt Baguette.