Brathuhn aus dem Schlauch

Brathuhn aus dem Schlauch
Foto: Carsten Eichner
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Hauptspeise, Backen, Geflügel, Gemüse, Kartoffeln, Kräuter

Pro Portion

Energie: 721 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 73 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Brathähnchen (1,2 kg)

Salz

Knoblauchzehen

Zweig Zweige Rosmarin

Salbeiblätter

El El Weißwein

El El extrascharfer Senf

rote Paprikaschote

g g neue Kartoffeln

Pfeffer

El El Gemüsebrühe

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hähnchen innen und außen abspülen, trockentupfen und innen salzen. 4 ungeschälte Knoblauchzehen andrücken und in die Bauchhöhle geben. 2 Zehen fein hacken. Rosmarin abzupfen und hacken. Salbei quer in feine Streifen schneiden. Knoblauch, Rosmarin, Salbei, Wein und Senf verrühren und salzen. Huhn damit bestreichen.
  2. Paprika vierteln, entkernen und in 2 cm große Stücke schneiden. Kartoffeln waschen und halbieren. Kartoffeln und Paprika mischen, salzen, pfeffern und in einen Bratschlauch geben. Huhn und Brühe dazugeben, Bratschlauch nach Packungsanweisung verschließen, einstechen und auf ein Backblech legen.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 1:10 Std. garen.